Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg

•Februar 20, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Ich wollte ja nicht tu es aber nun doch: Ich schreib mal was zu Guttenberg 🙂 Es gibt mittlerweile nicht nur durch die Plagiatsvorwürfe ausgelöst einige sehr interessante Informationen zu Guttenberg. Diese sind eigentlich deutlich interessanter als die eigentliche Plagiats-Affäre. Also hab ich mal versucht zu meinen Ansichten auch die ganzen Infos und Links mal zusammengetragen. Vielleicht kann es einer gebrauchen… 🙂 Weiterlesen ‚Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg‘

Ranghoher Israeli gibt Bombardierung und Stuxnet Entwickung zu

•Februar 15, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Ein ranghöhere Israeli gibt die Bombardierung des syrischen Atomreaktors und die Entwicklung des Stuxnet Virus zu! Wahrscheinlich war der Zensor der Presse mal kurz auf dem Klo oder gerade anderweitig Beschäftigt 🙂 Weiterlesen ‚Ranghoher Israeli gibt Bombardierung und Stuxnet Entwickung zu‘

Kleines Superwahljahr 2011 – Ist die Linke eine Alternative?

•Dezember 29, 2010 • Schreibe einen Kommentar

2011 wird für die deutsche Politik ein kleines Superwahljahr. Allein 7 Landtage werden neu gewählt. Bei einem Blick auf die aktuelle politische Szene stellt sich die Frage: Was ist „wählbar“ und ist die Linke eine Alternative? Geht man überhaupt wählen oder besser wie kann das Volk seinen Willen kunt tun? Stellt man sich nicht schon seit Jahren die Frage: Wählt man Scheisse 1 oder lieber Scheisse 2????

Weiterlesen ‚Kleines Superwahljahr 2011 – Ist die Linke eine Alternative?‘

Der Mossad entschuldigt sich – und dann…?

•Dezember 29, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Da liest man eines Morgens: Tamir Pardo, the incoming chief of the Mossad intelligence service, will apologize to British officials for the use of forged United Kingdom passports in the assassination last January of Hamas operative Mahmoud al-Mabhouh in Dubai, the British Daily Telegraph reported on Saturday.

Aha, denk ich mir noch so…..

Weiterlesen ‚Der Mossad entschuldigt sich – und dann…?‘

Gesehen: Eine beachtenswerte Rede von Gysi in Stuttgart auf dem Schlossplatz (nein, nicht zum Thema Bahnhof)

•Oktober 25, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Eine schöne Rede wird hier gezeigt! Aus meiner Sicht absolut sehenswert. Mann sollte wirklich drüber nachdenken, wieso große Teile der Bevölkerung mit einer immer größeren Steuerlast arm gemacht werden (Gesundheitsreform, Mehrwertsteuer, Ökosteuer, Hartz IV etc.) und die Banken Milliarden  hinterher geschmissen bekommen für etwas, was sie selbst verursacht haben (nur 4% der Bevölkerung hat überhaupt Aktien und nur ein geringer Teil von denen wird wohl zur Kasse gebeten). Wieso allerdings eine Rückzahlung der Steuergelder nicht vereinbart wurde ist in meinen Augen BETRUG. Das ganze auch noch von Parteien die im Namen Wörter wie  „SOZIAL“ und „CHRISTLICH“ tragen. Weiterlesen ‚Gesehen: Eine beachtenswerte Rede von Gysi in Stuttgart auf dem Schlossplatz (nein, nicht zum Thema Bahnhof)‘

Gabriels Dolchstoßlegende

•Juli 2, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Moin!

Diese folgende Meinung hört man immer öfters (und ich schliesse mich dem an). Die Frage die ich mir stelle ist: Wie kommt die SPD darauf so etwas zu tun? Halten die uns für sooooooo Blöd? Das kann doch garnicht sein, vielleicht muss man denen mal zeigen was wir über sie denken? Wie lange werden wir uns das wohl noch bieten lassen….

Selbst die Grünen haben erkannt, dass die SPD „spinnt“ —-> LINK. Von Erneuerung kann ja wirklich keine Rede sein: Selbstherrlichkeit, Machtgeilheit und Arroganz aber keine „Volkspartei“ (auch die „Nebeneinkünfte der SPD Abgeordneten muss man mal im Auge behalten). Weiterlesen ‚Gabriels Dolchstoßlegende‘

Gelesen: Joachim Gauck? Kein Diener zweier Herren im höchsten Amt!

•Juni 24, 2010 • 1 Kommentar

Gelesen in Readers Edition, 22. Juni 2010 20:31

Von der weit verbreiteten Blindheit um einen Bundespräsidentschaftskandidaten.
Wäre die Begeisterung für einen Bundespräsidentschaftskandidaten genau so groß, wenn dieser kein ordinierter evangelischer Pfarrer, sondern ein dem Koran verpflichteter Imam wäre?
„Niemand kann zwei Herren dienen“. Wer kennt diesen Satz nicht, sei er nun evangelischer oder katholischer Christ oder auch keines von beidem. Auch losgelöst von dieser bekannten Feststellung aus der Bergpredigt weiß der halbwegs Lebenserfahrene, dass er zwei Interessen, die sich mit wesentlichen Elementen entgegenstehen, nicht gleichzeitig dienen kann. Beispiele dafür gibt es viele. So auch ein Anwalt, der zwei streitende Parteien bei Gericht nicht vertreten kann und darf. Einem Richter sind noch stärkere Fesseln angelegt: Er kann nicht richten und gleichzeitig den Interessen einer der streitigen Parteien dienen oder in irgend einer Weise anhängen – er ist nicht nur allein dem Gesetze unterworfen, sondern auch der Pflicht unbedingter Unparteiigkeit. Weiterlesen ‚Gelesen: Joachim Gauck? Kein Diener zweier Herren im höchsten Amt!‘