Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg


Ich wollte ja nicht tu es aber nun doch: Ich schreib mal was zu Guttenberg 🙂 Es gibt mittlerweile nicht nur durch die Plagiatsvorwürfe ausgelöst einige sehr interessante Informationen zu Guttenberg. Diese sind eigentlich deutlich interessanter als die eigentliche Plagiats-Affäre. Also hab ich mal versucht zu meinen Ansichten auch die ganzen Infos und Links mal zusammengetragen. Vielleicht kann es einer gebrauchen… 🙂Zur Plagiats-Affäre:

Natürlich gibt es auch unter Studenten einige, die das tun und sicher kann das auch aus Versehen passieren. Allerdings als Minister, als politisches Vorbild? NEIN! Ganz klar, als „Volksvertreter“ geht das gar nicht! Hinzukommt, dass ausgerechnet seine Partei (und auch er selbst) für eine Verschärfung des Urheberrechts eingetreten sind. Genau die Leute, die dieses Gesetz so dermassen verwurschtelt haben das sogar Kinder die sich mal einen MP3 Song besorgen abgemahnt werden können bekommen endlich mal zu spüren wie das ist. Und genau hier muss durchgegriffen werden. Er steht nicht über dem Gesetz! Also nicht auf der einen Seite das Urheberrecht übermässig verschärfen (und somit Abmahnanwälten Tür und Tor öffnen) und auf der anderen Seite alles Bagatellisieren….das geht nicht Herr Guttenberg.

Das WIKI (HIER) zeigt die Stellen auf und es sieht nicht nach einem Versehen aus. Es wäre in der Tat etwas viel versehen…. Wenn man sich das ungeschnittene Video seiner Rechtfertigung ansieht kann man schon den Eindruck bekommen, er selbst entschuldigt sich noch für viel mehr. Hat er also das Ding gar nicht selbst geschrieben? HIER und HIER tauchen schon die ersten Artikel auf.

Die Frage: „Warum gerade jetzt“ könnte durch den Artikel HIER beantwortet werden:

„Es gibt auch gewerbliche Geistschreiber, die dafür werben, dass sie jeden wissenschaftlichen Text liefern können. Der Tarif liegt bei 20.000 bis 30.000 Euro für eine 300-Seiten Doktorarbeit. Man kennt aber die Dunkelziffer nicht. Denn Plagiatsnachweise sind Zufälle. Lescano etwa wollte Guttenbergs Arbeit besprechen und ist beim Lesen über Teile des Textes gestolpert. Meistens sind das Stilbrüche zwischen blumigen Absätzen und nüchternen, zwischen verschachtelten Nebensätzen und einem Stakkato-Stil. Und dann beginnt man zu suchen, schaut, von wem der Text sein könnte. Das ist eine mühsame Arbeit. Ich bin sicher, dass Lescano mehrere Monate daran gesessen hat, bis er alles so wasserdicht hatte. Plagiatsforschung ist harte Arbeit.“

Wenn das stimmt….

Zu Herrn Guttenberg:

Im Zeichen der Plagiats-Affäre sagen viele Deutschen: „Lasst den Mann. Er braucht nicht zurück treten denn er macht einen guten Job“ (und eben andere Lob-Hudeleien). Da stellt sich für mich sofort die Frage: Was für einen guten Job denn bitte???? Herr Guttenberg ist ein KRIEGSTREIBER!!! Der vermeintliche Abzug der BW aus Afghanistan 2013 ist ja auch keiner, denn hier steht im Text “ …. wenn es die Lage erlaubt“. Also nicht! Obama und die Amis haben einen definitiven Termin für den Abzug, hauen dann ab und der Rest der noch da ist bleibt mit dem Mist am Schuh dann da und muss es ausbaden?

Herr Guttenberg ist ein Kriegstreiber und hat SCHULD an jeden dort getöteten Deutschen Soldaten! Das ist die Wahrheit!  Fast 70% der Deutschen wollen den sofortigen Abzug aber es passiert nichts und daran trägt er eine ganz grosse Schuld. 25 Milliarden hat uns der Einsatz bis jetzt dort gekostet (von den ganzen Toten mal abgesehen). Wir hätten den Afghanen die Hälfte des Geldes schenken sollen und denen mit Ärzten, Lehrern und Ingenieuren helfen sollen. Eine militärische Lösung ist immer Falsch! Was mach aber Guttenberg jetzt (nach dem die Situation nach 9 Jahren in Afghanistan noch schlimmer geworden ist)? Er schickt nach der letzten Mandatsverlängerung nun richtiges Kriegsgerät dort ins Land. So! Und nun wird es besser? Seit dem wir da sind haben nur noch 5% der Menschen dort Zugang zu sanitären Anlagen…. Durch uns ist es nicht besser geworden sondern viel schlimmer. Und hören wir mit den Fehlern auf? NEIN!

SO, also Guttenberg macht also einen guten Job? Menschen die so denken sollten sich wirklich schämen!

Aber es kommt nicht von ungefähr! Seit Jahren wird der Mann auf den industriellen – militärischen Komplex und auf die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Geheimdienste gedrillt. Es gibt HIER eine Interessante Zusammenfassung seines bisherigen Werdegangs. Jeder, der sich mehr für genau diesen Bereich interessiert empfehle ich genauer und intensiver nach der „American Academy“ und dem ASPEN Institut zu suchen bzw. auch die anderen Organisatzionen nicht aus den Augen zu lassen. Das alles sind Ansammlungen der größten Kriegstreiber der Welt!

Advertisements

~ von chubca - Februar 20, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: