Tempelhof vs. Menschen


thumb-logoTja, nun ist es also soweit der erste Artikel entsteht – und gleich mit solch einem Thema:

Tempelhof vs. Menschen

Ja, ich hatte die friedliche „Besetzung“ unterstützt und war folglich auch dort. Zumal 3 Wochen später für die „Pyronale“ das Gelände sowieso eröffnet wird fand ich den Aufruf der Initiatoren nur Gerecht! Luxuswohnungen haben wir genug, einen Park für die allgemeine Nutzung wäre hier perfekt. Leider gelangte der friedliche Aufruf nur zu den demonstrierenden. Die Polizei und der Senat bemerkten den Teil des Aufrufs nicht sondern versprachen von Anfang an ein hartes vorgehen gegen die ganzen Linksextremen.

Zwei Dinge gab es, die mich sehr erschütterten:

1. Anstatt den „Volksfestcharakter“ der Veranstaltung für einen aktiven Dialog zu nutzen (vorher in Absprache mit den Initiatoren das Gelände teilweise zu öffnen, ein Dixiklos hinzustellen und gut wäre es gewesen) sprach sofort jeder von Linksextremisten. Wie kommt das? Weil hin und wieder bei Veranstaltungen ein paar Spinner dabei sind? Ich habe dort Familien gesehen, mit Kindern, Muslime, Türken, Rentner, Jugendliche. Gewaltbereite waren in der Minderzahl! Sind das alles Linksextremisten???? Sind alle Katholiken Pädophile?

Hätte die Polizei nicht permanent provoziert, wäre nichts geschehen.
Hier ein Beispiel:
2 Mädchen und ein Jungen gehen auf dem Columbiadamm in Richtung Platz der Luftbrücke (alle ca. 16 Jahre alt) – auf der dem Flughafen abgewandten Strassenseite!!! Der Junge und eines der Mädchen haben einen Rucksack (der leer und schlaff an ihren Rücken hing). Ich ging 40 Meter hinter ihnen. Eine „Wanne“ der Polizei fuhr im Schrittempo 200 Meter schräg hinter ihnen hinterher. Dann fuhren Sie schneller und stellten den Wagen queer auf den Fussweg. 5 Polizisten (darunter zwei Frauen) sprangen aus dem Wagen und durchsuchten Rucksäcke und Personen. Was soll das???

2. die Berichterstattung der so genannten freien Presse
Am folgenden Tag war zu lesen:
21.06.2009 / Focus Online
„Mehrfach warfen Randalierer Steine auf Polizisten. Bei Rangeleien zwischen Beamten und Demonstranten setzte die Polizei auch Pfefferspray ein. Es gab zahlreiche Festnahmen. Die Stimmung war zum Teil aggressiv. Für Aufregung sorgte ein Vorfall, bei dem ein Zivilpolizist zur Abwehr eines Angriffes mehrerer Autonomer seine Pistole zog.“
http://www.focus.de/politik/deutschland/demonstrationen-polizei-verteidigt-tempelhof-gegen-randalierer_aid_410070.html#

oder auch:
21.06.2009 / rbb Online
„Die Berliner Linke-Abgeordnete Evrim Baba hingegen warf der Polizei im Zusammenhang mit der gezogenen Dienstwaffe eines Zivilpolizisten Überforderung vor. Die Beamten seien „unverhältnismäßig brutal“ vorgegangen, teilte Baba am Sonntag mit. Ein Zivilpolizist hatte zur Abwehr angreifender Autonomer seine Pistole gezogen.“
http://www.rbb-online.de/nachrichten/politik/2009_06/_squat_tempelhof_.html

Folgendes Foto stellt die Situation dar – so sieht dann Also ein Angriff von Autonomen (man beachte die Mehrzahl) auf einen Zivilbeamten aus:

mim_draht_zivil2_BM_395535b

Leider haben Polizisten keinerlei Merkmale an ihren Uniformen, damit man Sie in einem späteren Verfahren identifizieren kann. Selbst als diese am Hermannplatz einen Kameramann attakierten und dieser nach den Dienstnummern fragte verweigerten die Polizisten die Auskunft.

und auch dies hier gibt zu denken (und auch so sehen gefährliche Extremisten aus):

1434f

1434g

Ich weiss bis heut nicht, wie jemand auf einem Fahrrad gewaltätig sein soll. Der ist doch keine 20 Jahre alt. Muss man so brutal gegen die Menschn vorgehen? Wird dann dass handeln als „Kampf gegen Extremisten“ verkauft? Sollen die restlichen Menschen hier im Land systematisch manipuliert werden? Bezeichnet man unliebsame Meschen als Extremisten um dann gegen diese vorzugehen? Wohin soll das führen? Wieso der ganze Ärger wenn ein paar Wochen später das Feld sowieso geöffnet wird?

Geht es nur darum kritische Stimmen und friedliche Demonstranten in die Extremisten-Ecke zu drängen? Ich glaube ja!

Wer hat eigentlich (wenn nicht WIR, das Volk) die Macht in diesem Land?

Weiterführende Info’s mit Videos um sich ein besseres Bild zu machen:
http://de.indymedia.org/2009/06/254347.shtml
http://www.hedonist-international.org/?q=de/node/847

Advertisements

~ von chubca - Juni 28, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: