Überwachung im eigenen Land (updated)

•Oktober 14, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Ich werde in diesem Artikel die einzelne Veröffentlichungen zum Thema Überwachung/Bespitzelung etc. zusammenfassen (für Infos bin ich immer dankbar), so dass alles in einem Artikel steht. Aktuelles immer am Ende des Artikels.  Datum letztes Update: 14.10.2011 . Weiterlesen ‚Überwachung im eigenen Land (updated)‘

Advertisements

Gelesen: Koch-Mehrin schwänzt Sitzungen

•Oktober 14, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Gelesen in der FR: Die EU-Abgeordnete Silvana Koch-Mehrin (FDP) hat in diesem und auch im vergangenen Jahr alle Sitzungen des EU-Petitionsausschusses geschwänzt. Das ergaben Recherchen des TV-Politikmagazins Panorama. Weiterlesen ‚Gelesen: Koch-Mehrin schwänzt Sitzungen‘

Israelische Spione in Neuseeland aufgeflogen

•Juli 30, 2011 • Schreibe einen Kommentar

In Neuseeland sind nach einem Erdbeben Israelische Spione aufgeflogen, weil die Israelis mit ihrer Hilfe wohl etwas zu auf dringlich waren. Die Frage ist, was machen die mit solch einer großen Gruppe in NeuSeeland (wo die doch eher personell in ganz kleinen Gruppen arbeiten und nur bei Ultra-Wichtigen Einsätzen eine große Gruppe raus schicken)? Hier: Authorities in New Zealand have confirmed that they investigated a series of suspicious actions by alleged Israeli intelligence operatives, in the days following last February’s earthquake in Christchurch. According to publicly available data, at least three of the 181 people who died in the February 22 earthquake were Israelis. Weiterlesen ‚Israelische Spione in Neuseeland aufgeflogen‘

taz Baut Atlas der Parteispenden

•Juli 13, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Hier hat die taz mal richtig einen vorgelgt: HIER befindet sich der sogenannte Atlas der Parteispenden.

Und wieder was auf dem Weg zum Überwachungsstaat: Polizei späht Liebig-Nachbarn aus

•Juli 13, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Früher oder später kommen solche Sachen eben raus:  „Polizei späht Liebig-Nachbarn aus / Die Polizei hat tagelang die Häuser rund ums Ex-Alternativhaus Liebigstraße 14 überwacht – mittels einer in einer Grundschule versteckter Kameras. Bezirkspolitiker sind empört.“ (LINK) Wirklich wundern wird es ja keinen (und ich halte das nach wie vor nur für die Spitze des Eisbergs. Aber was wirklich Krass ist ist die Tatsache, dass die das ganze Überwachungsequipment in einer Schule aufgestellt haben. Schlimm ist gleichfalls, dass die Direktorin das auch noch genehmigt hat. *UPDATE*

Weiterlesen ‚Und wieder was auf dem Weg zum Überwachungsstaat: Polizei späht Liebig-Nachbarn aus‘

Israel überwacht sehr gründlich soziale Netzwerke

•Juli 13, 2011 • 1 Kommentar

Da stürzte ich doch neulich über einen Artikel beim Golem (HIER) mit dem Inhalt: „Proteste relativ offen über Facebook zu organisieren, ist in vielen Ländern derzeit üblich. Viele Teilnehmer der Protestaktion „Willkommen in Palästina“ wurden so vom israelischen Außenministerium erkannt und abgewiesen. „Wir brauchten den Mossad nicht. Es war alles ganz offen zu finden“, sagte ein Sprecher.“

Weiterlesen ‚Israel überwacht sehr gründlich soziale Netzwerke‘

Schluss mit Deutschen Waffenexporten

•Mai 8, 2011 • Schreibe einen Kommentar

Es wird Zeit, dass sich die deutsche Bevölkerung zum Stopp von Deutschen Rüstungsexporten bekennt. Es kann doch nicht sein, dass nachdem von deutschen Boden aus einer der schlimmsten Kriege ausgegangen ist und ein paar Jahrzehnten später sind wir drittgrößter Waffenexporteur? Ein Blick in den Komplex, ein bischen Geschichte und ein paar interessante Links: Weiterlesen ‚Schluss mit Deutschen Waffenexporten‘